Neumünster : Die Stadt baut die Kitabetreuung aus

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 24. August 2020, 08:04 Uhr

shz+ Logo
Die Stadt will die Kapazitäten für die Kitabetreuung durch Erweiterungs- und Neubauten deutlich ausweiten.
Die Stadt will die Kapazitäten für die Kitabetreuung durch Erweiterungs- und Neubauten deutlich ausweiten.

Der aktualisierte Bedarfsplan geht bis 2022 von zusätzlichen 155 Krippen- und 410 Kitaplätzen aus.

Neumünster | Die Stadt sieht weiterhin großen Handlungsbedarf bei der Kinderbetreuung und will deshalb die Kapazitäten mit Erweiterungs- und Neubauten deutlich ausweiten. Das zeigt die zweite Fortschreibung des Kita-Bedarfsplans für die Jahre 2018 bis 2022, die am Dienstag, 25. August, im Jugendhilfeausschuss beraten wird. Er tagt ab 18 Uhr im Ratssaal. Weitere Sta...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen