Die schnellste Auszählung ohne Zwischenfälle

von
10. Mai 2015, 19:32 Uhr

„Au, ja! – Jetzt werden die Ergebnisse korrigiert!“

Thorsten Klimm (SPD), als im Rathaus bei der Übertragung der Ergebnisse kurzfristig der Beamer ausfiel

                   *

„Komisch eigentlich, es ist wirklich nichts schief gelaufen!“

                       *

„Das war mit Sicherheit die schnellste Auszählung einer Wahl, die wir je hatten.“

Stadtsprecher Stephan Beitz, als um 18.11 Uhr das erste Ergebnis aus einem Wahlbezirk einlief

*

„Vor einigen Wahlräumen mussten städtische Mitarbeiter einschreiten, weil Mitglieder von verschiedenen Parteien noch Wahlwerbung machten. Das ist aber verboten.“

Stadtsprecher Stephan Beitz nach der Wahl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen