Die Mutter von "Dschungelkind" Sabine wohnt mitten in Neumünster

Avatar_shz von 26. März 2011, 06:57 Uhr

shz+ Logo
25 Jahre lang lebte Doris Kuegler bei den Fayu im Dschungel Neuguineas. Ihre Wohnung in Neumünster birgt viele Erinnerungen.
25 Jahre lang lebte Doris Kuegler bei den Fayu im Dschungel Neuguineas. Ihre Wohnung in Neumünster birgt viele Erinnerungen.

Nach dem verfilmten Bestseller ihrer Tochter Sabine veröffentlichte jetzt auch Doris Kuegler ihr erstes Buch unter dem Titel "Dschungeljahre".

NEUMÜNSTER | Ein offener Karton mit 50 Exemplaren ihres Buches "Dschungeljahre" steht in ihrem Arbeitszimmer. "Die muss ich noch signieren", sagt Doris Kuegler (69). Ihr Erstlingswerk wurde im Januar veröffentlicht. "Jetzt erscheint die dritte Auflage", erzählt die Autorin ein wenig stolz. In ihrem Buch erzählt sie über ihr Zusammenleben vor mehr als 25 Jahren mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen