„Wir machen Neumünster sauber“ : Die Mühlenhofschule holt sich einen Gemüsegarten ins Klassenzimmer

Avatar_shz von 27. Februar 2020, 08:22 Uhr

shz+ Logo
Mouna (12, von links), Ersan (10) und Baran (10) freuen sich gemeinsam mit Schulleiterin Ulrike Janßen (hinten) und Konrektorin Antje Isermann auf das Hochbeet, das in der kommenden Woche im Klassenzimmer aufgebaut und bepflanzt werden soll.
Mouna (12, von links), Ersan (10) und Baran (10) freuen sich gemeinsam mit Schulleiterin Ulrike Janßen (hinten) und Konrektorin Antje Isermann auf das Hochbeet, das in der kommenden Woche im Klassenzimmer aufgebaut und bepflanzt werden soll.

Die 4a der Mühlenhofschule freut sich über Geld aus der Courier-Aktion für ein eigenes Hochbeet, Erde und Saat.

Neumünster | Die Aufregung in der 4a der Mühlenhofschule ist schon groß. Ende kommender Woche startet für die 20 Mädchen und Jungs von Konrektorin Antje Isermann ein ganz besonderes Projekt: Mit der „Acker-Schule“ holen sie sich einen eigenen Gemüsegarten ins Klassenzimmer – in Form eines Hochbeets.   Stadtteilbeirat finanziert die Aktion Finanziert wird die „Gemüs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen