Noch keine grossen Insolvenzen : Die Leerstände in der Innenstadt von Neumünster nehmen zu

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 06. August 2020, 16:06 Uhr

shz+ Logo
Nanu-Nana ist jetzt in der Holsten-Galerie und hinterlässt am Großlecken eine Lücke.
Nanu-Nana ist jetzt in der Holsten-Galerie und hinterlässt am Großlecken eine Lücke.

Corona beschleunigt den Strukturwandel im Handel. Der Stadtmarketing-Verein warnt: „Die City als Treffpunkt attraktiv halten.“

Neumünster | Depot kündigt mit einem Ausverkauf die Schließung an, Fielmann wechselt die Straßenseite und zieht ins Ladengeschäft, das Esprit verlassen hat. Noch gibt es wenig Leerstand in der Innenstadt, und der hat seine Ursachen in der Zeit vor Corona. Der Courier sah und hörte sich um, wie Handel und Verbände die Lage in der Pandemie und vor dem Abgang des eins...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen