zur Navigation springen

Start am Rathaus : Die Kutschen-Saison hat wieder angefangen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Kutscher Sven Voigt aus Tasdorf startete gestern mit seinen Pferden vor dem Rathaus. Auch die neue Stadtpräsidentin war dabei.

Neumünster | Endlich sind Marlene (21) und Jessica (23) wieder im Einsatz. Kutscher Sven Voigt aus Tasdorf startete gestern mit seinen Schleswiger Kaltblutpferden vor dem Rathaus zur ersten 2-PS-Stadtrundfahrt der Saison. Neben den Stadtführern Rita Peglow, Urte Grode, Heide Winkler und Horst Budelmann war auch die neue Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger mit von der Partie. Für sie war es bereits die zweite Ausfahrt mit Pferd und Wagen.

Angeboten werden die rund einstündigen Kutschfahrten mit der zwölfsitzigen Wagonette von Mai bis September an jedem 2. Sonntag im Monat. „Die Fahrten mit der Kutsche erfreuen sich großer Beliebtheit. So kann man die Stadt einmal aus einer ganz besonderen Perspektive und in einem gemütlichen Tempo erleben“, erklärten die Kenner der Stadt. Die Route führt dabei in der Regel vom Großflecken aus unter anderem durch Fürsthof und Marienstraße sowie über Kleinflecken und Wittorfer Straße wieder zum Startpunkt zurück. Die Gästeführer erzählen in der gemütlichen Stunde aus der Geschichte der Stadt.

Kutscher Sven Voigt muss währenddessen sein Augenmerk allerdings mit großer Aufmerksamkeit auf den Verkehr lenken. „Obwohl wir eine komplette Beleuchtungsanlage einsetzen, wird zum Beispiel der Blinker von manchen Autofahrern einfach nicht registriert“, berichtet er. Außerdem quengelten sich die Fahrer manchmal so dicht vorbei, dass es auch schon mal gefährlich werde. „Aber meine beiden alten Tanten sind erfahrene Verkehrsteilnehmer. Die kann so schnell nichts erschüttern“, lobte Voigt seine Stuten schmunzelnd. Nun seien Marlene und Jessica eigentlich schon im Rentenalter. Deshalb stehe das Nachwuchsgespann auch schon bereit. „Ich plane das schon Jahre im Voraus, denn die Ausbildung fängt mit dreijährigen Pferden an. Es dauert gut drei Jahre, bis sie schließlich ‚verkehrstüchtig’ sind“, erläuterte der Fuhrmann.

Termine für Stadtrundfahrten 2015: 10. Mai, 14. Juni, 12. Juli (Sonderfahrt durch den Stadtwald), 9. August und 13. September. Kosten: 25 Euro pro Person plus Vorverkaufsgebühr. Start ist jeweils um 13 Uhr, 14.30 Uhr und um 16 Uhr an der Tourist-Information am Großflecken (Pavillon).

Weitere Informationen gibt es auch unter Tel. 4 32 80 und im Internet unter www.neumuenster.de.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen