Neumünster : Die Holstenköste wird grün

Harding_Hannes3247.jpg von 23. Mai 2019, 17:46 Uhr

shz+ Logo
Kirsten Gerlach und Uta Rautenstrauch (links) präsentierten das Programm der Holstenköste und den neuen Fair-Cup, mit dem die Stadt künftig Veranstaltungen bestücken möchte.
Kirsten Gerlach und Uta Rautenstrauch (links) präsentierten das Programm der Holstenköste und den neuen Fair-Cup, mit dem die Stadt künftig Veranstaltungen bestücken möchte.

Die Stadt setzt auf Mehrwegpflicht bei Getränken, Mülltrennung und zusätzliche Fahrrad-Ständer.

Neumünster | Die Holstenköste wartet nicht nur mit einem prallen Programm auf, sondern auch mit einigen Neuigkeiten. Dies betrifft nicht nur die Bands auf den zahlreichen Bühnen, sondern auch organisatorische Neuerungen. So gilt für die Standbetreiber in diesem Jahr beispielsweise ein Abfalltrennungskonzept. Die Köste soll möglichst ressourcenschonend gefeiert werd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen