Gross Kummerfeld : Die Eisenbahn der Väter wird gezeigt

Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens lädt der Verein der Einbahnfreunde Mittelholstein zu einer Sonderausstellung ins Cumerveldhus nach Groß Kummerfeld ein.
Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens lädt der Verein der Einbahnfreunde Mittelholstein zu einer Sonderausstellung ins Cumerveldhus nach Groß Kummerfeld ein.

Modellbahnen werden am Wochenende im Cumerveldhus gezeigt.

shz.de von
20. Februar 2015, 10:30 Uhr

Gross Kummerfeld | 30 Jahre Eisenbahnfreunde Mittelholstein: Zu diesem Anlass haben sich die Eisenbahnfreunde aus Kleinkummerfeld/Bahnhof etwas ganz Besonderes ausgedacht. Am kommenden Wochenende, 21. und 22. Februar, lädt der Verein zu einem Ausflug in die Welt der Modelleisenbahn der 20er- und 30er-Jahre ins Cumerveldhus an der Schulstraße 4 nach Groß Kummerfeld ein. Der Förderverein zur Erhaltung technischen Kulturgutes aus Rendsburg zeigt dort eine Ausstellung zum Thema: „Die Modelleisenbahn unserer Väter.“ Auf rund 150 Quadratmetern drehen Tin-Plate-Blechmodelle der Firma Märklin und der Firma Bing, elektrisch und in echtem Dampfbetrieb, ihre Runden auf rund 400 Metern Gleisanlagen.

Groß und Klein können selbst einmal Hand an den Regler legen und einen Zug fahren lassen. Außerdem lädt eine kleine Cafeteria zum entspannten Fachsimpeln ein. Geöffnet ist die Ausstellung am Sonnabend, 21. Februar, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Am Sonntag, 22. Februar, sind die Raritäten von 10 bis 17 Uhr zu bewundern. Der Eintritt kostet vier Euro. Kinder bis 14 Jahre sind frei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.efm-ev.de. 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen