Neumünster : Die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde erinnerte an ihren Namensgeber

Avatar_shz von 13. April 2020, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Dietrich Mohr, Leiter der gemeindlichen Kindergärten und des Familienzentrums, filmt Pastorin Isabel Frey-Ranck bei ihrer Andacht in Gedenken an Dietrich Bonhoeffer.
Dietrich Mohr, Leiter der gemeindlichen Kindergärten und des Familienzentrums, filmt Pastorin Isabel Frey-Ranck bei ihrer Andacht in Gedenken an Dietrich Bonhoeffer.

Die Andacht zum 75. Todestag des Theologen, der von den Nazis hingerichtet wurde, wurde im Internet übertragen.

Neumünster | Mit einer kurzen, im Internet übertragenen Andacht vor der Kirche an der Tizianstraße hat Pastorin Isabel Frey-Ranck jetzt an den 75. Todestag von Dietrich Bonhoeffer erinnert. Der lutherische Theologe ist Namensgeber der Gemeinde. Der deutsche Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus wurde mit 39 Jahren am 9. April 1945 im Konzentrationslager ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen