Die Band Lake gibt ein Konzert in Aukrug

Am zweiten März-Wochenende ist Lake zu Gast in Aukrug.
Am zweiten März-Wochenende ist Lake zu Gast in Aukrug.

von
12. Februar 2014, 11:30 Uhr

Mit Lake kehrt eine Band zurück, die als eine der ersten deutschen Rockbands überhaupt international Erfolge feiern konnte. Zwei Urgesteine sind wieder mit dabei: Ian Cussick und Alex Conti. Am Sonnabend, 8. März, gastiert die Gruppe im Aukruger Tivoli. Beginn ist um 20 Uhr.

Auch 2014 gilt, was Kritiker dieser Band vor 35 Jahren bescheinigten: Perfekter Sound, bestechende technische Qualität und eine brillante Vorstellung. Die Musik zwischen Blues, Pop und Rock – mit einer Prise Jazz – trifft auch heute noch den Zeitgeist. Wunderbare Songs, griffige Riffs, dröhnender Hammond-Sound, ein messerscharfer Satzgesang, präziser Rhythmus und natürlich die unverwechselbare Gitarre von Alex Conti begeistern heute wie damals die Fans. Auf der Tour 2014 präsentiert Lake das neue Album „Wings Of Freedom“ mit zehn aktuellen Titeln.

Vor einigen Jahren hat Alex Conti, Gitarrist auf den ersten und besten Alben von Lake, die Formation wiederbelebt und hält mit wechselnden Besetzungen die Fahne hoch.

Auf diesem neuen Werk ist Sänger Ian Cussick wieder mit dabei, ein Gründungsmitglied. In Aukrug präsentieren sich Ian Cussick (Gitarre, Gesang), Alex Conti (Gitarre), Jens Skwirblies (Piano), Holger Trull (Bass, Gesang) und Mickie Stickdorn (Schlagzeug, Gesang).

Karten für das Konzert im Aukruger Tivoli kosten 19 Euro. Es gibt sie im Courier-Kundencenter und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.




zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen