Schwaleschnack zu den Besuchsregeln im FEK : Die ach so Corona-Lässigen

meyer_gunda the real-.jpg von 01. August 2020, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Klinikmitarbeiter des FEK müssen häufiger mit uneinsichtigen Menschen über die Coronaregeln diskutieren.
Klinikmitarbeiter des FEK müssen häufiger mit uneinsichtigen Menschen über die Coronaregeln diskutieren.

Über Quarantäne-Brecher und Menschen, die Klinikmitarbeiter anpöbeln.

Neumünster | „Nun reicht das langsam mit Corona!“, „Das ist doch Pipifax“! Die Toleranz vieler Menschen sinkt immer mehr, wenn es um Vorsichtsmaßnahmen geht. Das ist ein Stück weit verständlich, das Virus ist nicht greifbar. Und man wird eingeschränkt – das ist vor allem seelisch manchmal nicht schön, aber nicht lebensbedrohlich. Klinik-Mitarbeiter angepöbelt Wenn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen