Deutsch als wichtiger Baustein

Die Teilnehmer des Deutschkurses freuten sich über ihre Zertifikate. Ihnen gratulierten  Monika Peters (Verbandsdirektorin des Landesverbandes der Volkshochschulen, hinten 2. von links), Helga Jones (Leiterin der Volkshochschule, 3. von links), Stadtrat Günter Humpe-Waßmuth 5. von links) und Dozentin Gabriele Zimnak (6. von links).
Foto:
Die Teilnehmer des Deutschkurses freuten sich über ihre Zertifikate. Ihnen gratulierten Monika Peters (Verbandsdirektorin des Landesverbandes der Volkshochschulen, hinten 2. von links), Helga Jones (Leiterin der Volkshochschule, 3. von links), Stadtrat Günter Humpe-Waßmuth 5. von links) und Dozentin Gabriele Zimnak (6. von links).

VHS-Projekt für Flüchtlinge: Nach acht Monaten Unterricht Zertifikate überreicht

shz.de von
26. August 2013, 00:35 Uhr

Seit Beginn des Jahres paukten zwölf minderjährige Flüchtlinge Vokabeln, lernten Grammatik und übten sich in Konversation. Sie waren aus Syrien, Afghanistan, Pakistan, Iran und Jemen ohne ihre Eltern gekommen, lebten in Wohngruppen zusammen und nahmen an diesem Projekt der Volkshochschule teil. Jetzt erhielten sie ihre Abschluss-Zertifikate.

„Die deutsche Sprache ist der wichtige Schlüssel für alles, was für Sie noch folgen wird“, hob Stadtrat Günther Humpe-Waßmuth hervor. Insgesamt 100 Unterrichtseinheiten absolvierten die Teilnehmer im Alter von 15 bis 18 Jahren. „Die Teilnehmer waren hoch motiviert, das spiegelt sich auch in den wirklich guten Ergebnissen der Prüfung wieder“, berichtete Dozentin Gabriele Zimnak.

Die erworbenen Deutsch-Zertifikate sind ein wichtiger Baustein für die Zukunft der Jugendlichen, denn sie bilden auch die Grundlage für eine mögliche Genehmigung ihrer Asylanträge. Helga Jones, Leiterin der Volkshochschule, erläuterte: „Es war schön zu beobachten, wie sich die Jugendlichen innerhalb des letzten halben Jahres so positiv weiter entwickelt haben.“

Eine der Erfolgsgeschichten schreibt Sinan Aschrafi (16) aus dem Iran. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Sprachprüfung nimmt er jetzt an einem Vorbereitungskursus für den Erwerb des Hauptschulabschlusses an der Volkshochschule teil.

Möglich gemacht wurde der Kursus durch Stipendiengelder der Telc-Language Tests GmbH, der Sprachorganisation der Volkshochschulen in Deutschland sowie durch Zuschüsse des Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen