Fussball-Landesliga Mitte : Der VfR Neumünster feilt vor der Partie in Jevenstedt an seiner Effizienz im Abschluss

Avatar_shz von 16. Oktober 2020, 13:04 Uhr

shz+ Logo
Während sich ein Teil der Startelf  für das Spiel in Jevenstedt noch im Nebel befindet, dürfte VfR-Akteur Finn Block (rechts) auf der Sechserposition gesetzt sein.
Während sich ein Teil der Startelf für das Spiel in Jevenstedt noch im Nebel befindet, dürfte VfR-Akteur Finn Block (rechts) auf der Sechserposition gesetzt sein.

In der Fußball-Landesliga Mitte gehen die „Veilchen“ als klarer Favorit ins Gastspiel beim TuS Jevenstedt.

Neumünster | Die Landesliga-Fußballer des VfR Neumünster stehen am Sonntag um 15 Uhr vor einer Pflichtaufgabe – zumindest sofern man der Tabelle Glauben schenkt. Denn dann wird das jungfräuliche Gastspiel der „Veilchen“ (9 Punkte/9:3 Tore) beim TuS Jevenstedt angepfiffen – noch nie spielten die beiden Teams um Punkte gegeneinander. Doch weder dieser Fakt noch die T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen