Hein Tüt sagt “Guten Morgen“ : Der vergebliche Kampf mit besonderen Eisblumen

Avatar_shz von 08. Februar 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Bei Hein Tüt ließen sich plötzlich die Blumentöpfe nicht mehr verrücken. Was war passiert?
Bei Hein Tüt ließen sich plötzlich die Blumentöpfe nicht mehr verrücken. Was war passiert?

Warum Hein Tüt bei dem großen Sturm seinen Garten nicht sichern musste, erzählt er heute.

Neumünster |   Das war ja wirklich ein aufregendes Wetter in den vergangenen Tagen. Erst sollte der große Schnee kommen, dann war nur noch von Sturm und klirrende Kälte die Rede. Immer wieder schaute Hein nervös auf den Seiten der Wetterfrösche nach und natürlich in den Himmel, auf das Thermometer und das Barometer. Als dann wirklich die Zeichen langsam auf Sturm s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen