Pfingstveranstaltung : Der Tierpark lädt zum Pfingstfest ein

Auch die Elche bekommen ihr Futter auf dem Pfingstfest – am liebsten Weidenzweige.
Foto:
1 von 2
Auch die Elche bekommen ihr Futter auf dem Pfingstfest – am liebsten Weidenzweige.

Viele Aktionen für die ganze Familie werden angeboten: Bienenhaltung, Spinnen, Landmaschinen, Holzschnitzen und Streichelzoo

von
04. Juni 2014, 12:00 Uhr

Der Tierpark veranstaltet am Pfingstsonntag, 8. Juni, den vierten Erlebnistag für die ganze Familie. Zwischen 11 und 16 Uhr werden an der Geerdtsstraße 100 wie in den vergangenen Jahren auf dem gesamten Gelände verschiedene Aktivitäten angeboten.

So können Besucher am Geestbauernhof mit dem Tungendorfer Spinnkreis Wolle spinnen oder mit Antje Rixen verschiedene Kunststücke filzen. Imker Klaus Burmeister zeigt, wie Honig hergestellt wird und informiert rund um das Thema Bienenhaltung.

Doch auch an anderen Plätzen im Park wird es interessant. So kann man am Pinguinbecken dem Neumünsteraner Holzschnitzer Alexander Feldhinkel beim Fertigen von märchenhaften Skulpturen über die Schultern blicken. Auf der Bühne am Teich zeigt die Interessengemeinschaft alter Landmaschinen Bokhorst-Wankendorf nicht nur einige historische Traktoren, sondern führt auch das Dreschen von Getreidegarben nach alter Tradition vor. Am Melkstand darf jeder Interessierte das Melken an einem Gummi-Euter ausprobieren.

Die Mitglieder des Landesjagdverbandes bieten im Jagdlehrraum Spiele rund um die Natur an und am Schildkrötengehege / Ecke Pinguinbecken ist der Streichelzoo und Infostand des Tierparks aufgebaut.

Außerdem gibt es natürlich auch am Erlebnistag wieder Schaufütterungen. Die Pinguine bekommen ihren Fisch um 10.45 Uhr und 14.45 Uhr, die Seehunde um 11 und um 15 Uhr. Bei den Fisch- und Zwergottern sind die Pfleger um 11.15 Uhr und 15.15 Uhr, bei den Waschbären um 14.15 Uhr und bei den Wölfen um 15.45 Uhr.
Der Eintritt kostet für Erwachsene 8 Euro, Kinder, Schüler und Studenten zahlen 4,50 Euro und Familien (zwei Erwachsene und zwei Kinder) 21 Euro. Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen