Der Komiker der Nation mit neuer Show

Jürgen von der Lippe wird sein Publikum in der Stadthalle am Kleinflecken bespaßen.
Foto:
1 von 2
Jürgen von der Lippe wird sein Publikum in der Stadthalle am Kleinflecken bespaßen.

Jürgen von der Lippe gastiert im Februar nächsten Jahres im Theater / Vorverkauf ist gestartet

shz.de von
14. Juli 2015, 19:45 Uhr

Er gilt als einer der begnadetsten Moderatoren Deutschlands, und er ist ein herrlich komischer Vogel: Mit seinem neuen Programm „Wie soll ich sagen...?“ wird Jürgen von der Lippe am Sonntag, 21. Februar, um 19 Uhr im kommenden Jahr im Theater in der Stadthalle am Kleinflecken gastieren. Einlass ist ab 18 Uhr.

„Viagra fürs Zwerchfell“ bietet seine neue Show, in der der Komiker der Nation offenherzig und mit ungebremster Experimentierfreude den Alltag durchleuchtet, mit automatischen Urinalen, Kartenzahlern, nervenden Vielrednern, tiefenpsychologischen Diätvorschlägen oder Heidi Klums Plusquamperfekt abrechnet. Der Meister des scheinbar aus dem Stegreif improvisierten Humors verortet Reizwäsche mal ganz anders und brilliert mit umwerfend neuen Erkenntnissen über seine Lieblingsthemen Sex, Alkohol und Kommunikation zwischen den Geschlechtern. Er weiß, dass Frauen Männer gefühlsmäßig nicht nur im Unklaren lassen, sondern im Stockdunklen. Besonders bei Miniaturen von sprachakrobatischer Wucht, wenn zum Beispiel der Box-Meistertrainer Uli Wegener seinen Schützling live durch die Hochzeitsnacht coacht, wird die Qualitäts-Comedy von der Lippes zum Zwerchfell-Bungee fürs Publikum.

Unvermittelt wird der Abend auch noch zur Spiele-Show – Besucher müssen damit rechnen, in der Show als „Freiwilliger“ auch mal auf die Bühne zu müssen. Fabulierungskunst-Spiele und eine Märchen-Stegreif-Impro lassen schmunzeln, auch Melodienraten gehört mit dazu. Freuen darf sich das Publikum auch auf Gesangseinlagen des Berliner Baritons, die sich saukomisch und gänsehautgenerierend den Alltagssorgen oder dem Alter widmen. Mehr Infos auch im Internet (www.juergenvonderlippe.de).

Karten kosten zwischen 26,95 und 33 Euro (plus Vorverkaufsgebühr), es gibt sie im Kundencenter des Holsteinischen Courier, Kuhberg 18, Tel. 946-2732, beim Konzertbüro Auch & Kneidl, Tourist-Pavillon, Großflecken, Tel. 4 40 64, und an allen Eventim-Vorverkaufsstellen.



zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen