Der kleine Prinz im Café Harry Maasz

von
19. November 2015, 00:32 Uhr

Eine besondere Ausstellung mit Lithographien zu der weltberühmten Erzählung von Saint-Exupéry „Der kleine Prinz“ wird am Sonntag, 29. November, um 18 Uhr im Café Harry Maasz der Gerisch-Stiftung eröffnet. Die „Weihnachtswelten“-Ausstellung ist in den weihnachtlich geschmückten historischen Jugendstil-Räumen der Villa Wachholtz zu finden, die in vorweihnachtlichem Glanz mit Tannengirlanden, Kerzen und Weihnachtsschmuck erstrahlen. Im Mittelpunkt stehen rund 20 Lithographien aus der Sammlung von Michael-Andreas Wahle, die die Reise des kleinen Prinzen von seinem Planeten zur Erde liebevoll illustrieren. Der Eintritt ins Café ist frei. Die Ausstellung ist bis zum 20. Dezember zu sehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen