Neumünster wird aufgeforstet : Der Holsteinische Courier ist beim „Einheitsbuddeln“ dabei

shz+ Logo
Noch steht der Mais auf dem Feld am Ende der Geerdtsstraße, auf dem im Rahmen der Aktion „Einheitsbuddeln“ ein neuer Wald entstehen soll. Maximal 8000 Bäume könnten hier nach ersten Planungen Platz haben.
Noch steht der Mais auf dem Feld am Ende der Geerdtsstraße, auf dem im Rahmen der Aktion „Einheitsbuddeln“ ein neuer Wald entstehen soll. Maximal 8000 Bäume könnten hier nach ersten Planungen Platz haben.

Über 8000 neue Bäume sollen am 3. Oktober und danach in Neumünster gepflanzt werden: Die Stadt plant eine Bürger-Aktion am TBZ.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. September 2019, 17:28 Uhr

Neumünster | Das wird eine große Pflanz-Party: Die Stadt und der Holsteinische Courier beteiligen sich an der Aktion „Einheitsbuddeln“ des Landes Schleswig-Holstein am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober). Insgesamt...

mNürseunte | aDs irdw inee eßrog zy-ltanaPrfP: iDe tatSd und der tcelesnoHsihi euroirC eitneegbli ihsc na edr inotkA ude„hdebt“slinnEi sed easLdn Hloihi-csSltegsewn ma gTa edr stechneuD hitneEi (3. e)obtOr.k msntgIaes selnol ni seimde hJra enesdtnims 00040. euen Buemä egnzaltpf dn.reew reÜb 0008 önnkten se lnileae ni üenrmstueN .rdween

 

In eKli ewendr in emieds haJr dei iritekchiFeneel muz 0.3 ahrJ erd Wdgveeiegeirnuinr i.nfdaestttn irW„ lnoelw nchit rnu uck,kzerincblü ennw iwr am 3. ektbOro nde whnigeitsct gFatieer erd huetesnDc inref.e riW nowlel cgehizlu enine Isulmp rüf ide uktZufn z.nt“ees tiM dsiene etrnoW tteha rde fehC der zksn,taaeaStil esaetstaärSrkt irkD tScrdhöer, titMe ulJi den atcsrsshtuS frü eid lmnfaiuzkAnBao-pt g.ebeeng

015 mueBä rüf dei lilNüebre eSraßt

dmteeSi ulnaef acuh in emNuerünst ide lanngP.une eiD dattS hmöcte hnca kstnufAu onv nregJü trbue,S suelnebelgrtiAit aturN ndu tlU,ewm nmisaemeg imt lnale nBrgerü ma .3 trOoebk fua reein leFchä uqer ebngeerüg ovm ehhcennTics rtursneezmbBite T)B(Z na red ieelrbülN teraßS drnu 150 äeBmu annzlf.pe „ reeJd draf lhecwe sua msieen aneGrt eitibrmngn. rWe nkeei tha, nkan auhc elewch vno usn umz torseStlebekspnis nk.uafe asD Aerla nsleadjelf its als lhge-usiscA dnu eFocnoht--äkKloÖ liade udn nkna uahc gtu mov TBZ gpleftge ew“dner, tsag .Srbteu ieD uegnae teUrhzi der inotkA lilw die dtaSt onhc bngtknbane.ee

ebDia llos uaf die laittrVAenl-ef gectahet .ewenrd chaN Cinnrootrfoaeniremu-I wrdi es emnäshdtc bie eginnei nhdeännzllreiE ni rde tdatS Hbh,ucnenia i,ceEhn eArmb dnu .oC uzm stüeinngg rPesi uz fkuean gbee.n

ueeNr laWd eszincwh atssredretGße und A7

Im uscsAlhsn lslo se dnna vekezsuiss auf eeirn eFchäl am denE rde eGtarteesrßds enwthre.eeig Dtro öekntnn isb mmilaxa 0080 eune euämB ninee fekntnügi aWdl lbi,dne so etS.bur

uAhc rde iCrroeu sit bmei ie„uEnlnhsded“tbi ibeda – udn dsa ni oKontarpeio tim dre bereutrheRng lsseaRabed.n roV red Kita lsol ien ereklni Ciueorr lKmilaa-dW hnetntse.e ri„W olewtnl ied läecFh eonhinh glhachitna tuaemgtesl.n Da oktmm eid niiIevtait ageun im cineithrg Mn.eotm iWr neruef su,n arPenrt uz nesi ndu estaw rüf eid chgoannfeenld eranGeneitno uz e“nmah,c astg triichDe rhMo, eietrL erd gbheeerurRnt Rs.lnaeebads

 

eWr hemr nosfI uz erd eideentswnal kiAont behna ömehtc, stello mi rtetInen uetrn dwdiehtneiubewedwns..l nanccu.saheh

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen