Trappenkamp : Der Grundstein für das neue Feuerwehrgebäude ist gelegt

Avatar_shz von 10. März 2020, 10:04 Uhr

shz+ Logo
Nach der Einmauerung der Kupfer-Dokumenternrolle: Vertreter der Baufirma Heuchert (von links), Bürgermeister Harald Krille, Wehr-Ehrenmitglied Dietrich Zager, Architektin Christiane Feddersen und Gemeindewehrführer Marco Dorwo mit der Urkunde zur Grundsteinlegung.
Nach der Einmauerung der Kupfer-Dokumenternrolle: Vertreter der Baufirma Heuchert (von links), Bürgermeister Harald Krille, Wehr-Ehrenmitglied Dietrich Zager, Architektin Christiane Feddersen und Gemeindewehrführer Marco Dorwo mit der Urkunde zur Grundsteinlegung.

Vier Millionen Euro soll das Gebäude kosten. Das Richtfest ist im Juni geplant.

Trappenkamp | „Mit dieser feierlichen Grundsteinlegung für das neue Feuerwehrgebäude beschreitet die Gemeinde Trappenkamp einen wichtigen und richtigen Weg in die Zukunft“, sagte Trappenkamps Bürgermeister Harald Krille. „Die Gemeinde mit derzeit 5273 Einwohnern vergrößere sich ständig, und damit wachsen auch die Anforderungen an unsere Freiwillige Feuerwehr“, so de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen