zur Navigation springen

Der Großharrier Boßelpokal ist fest in Werkstatt-Hand

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

shz.de von
erstellt am 03.Apr.2014 | 10:51 Uhr

Über 50 Groß- und Kleinharrier machten sich mit Bollerwagen, Boßelkugeln und viel guter Laune auf den Weg zur Boßeltour der Freien Wählergemeinschaft der Gemeinde Großharrie.

Sogar junge Gäste aus Groß Buchwald, Einfeld und Blumenthal waren in der Gruppe „Die Zischer“ dabei. „Ich wollte unseren Freunden einmal zeigen, was wir auf dem Dorf so alles zu bieten haben“, meinte Max Steinau aus Kleinharrie. Jetzt waren die Freunde schon zum zweiten Mal dabei.

„Das ist ein toller Freizeitspaß“, meinten die jungen Gäste zur Boßeltour durch die Felder. Immerhin gab es am Ende der Tour neben einer stärkenden Suppe sogar einen Wanderpokal für die Siegergruppe.

Den Pokal durfte dann Florian Heeschen aus der Großharrier Boßelgruppe „Werkstatt“ gleich zweimal hochhalten: einmal als Titelverteidiger zum Start und einmal am Ende für die Siegergruppe des Jahres 2014. Damit holten sich die Boßelfreunde der Gruppe „Werkstatt“ bereits zum sechsten Mal den Wanderpokal der Freien Wählergemeinschaft Großharrie.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen