zur Navigation springen

Historisches Foto : Der Friseur war unten, das Möbelgeschäft oben

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

So sah es vor dem Bahnhof in den 50er-Jahren aus

von
erstellt am 25.Feb.2015 | 19:13 Uhr

Neumünster in Schwarz-Weiß: Ende der 1950er-Jahre hat sich der Kuhberg vielleicht ein bisschen bieder präsentiert, aber die Autofahrer hatten reichlich Platz. Zum Herren-Friseur ging es ein paar Stufen hinab; Möbel Böge lockte die Kunden in den oberen Bereich des Hauses Nr. 7. Seine Stammgäste hatte auch zu der Zeit „Krögers Hotel“ an der Ecke Kuhberg/Johannisstraße; es steht heute noch. Die weiteren Gebäude Richtung Bahnhofsbrücke, in dem sich das Hotel „Zur Doppelkrone“ und das Restaurant „Deutsches Haus“ befanden, sind längst verschwunden. Im Februar 2015 entsteht an dieser Stelle gerade die neue Haltebucht für das Ärztehaus (siehe Seite 8.)

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen