zur Navigation springen

Der erste Weg der Gildebrüder geht in die Kirche

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 03.Mai.2016 | 15:03 Uhr

Auch das ist Tradition: Kein Vogelschießen der Gilden, dem nicht ein gemeinsamer Gottesdienst vorangeht: Das Foto von 1964 zeigt Gildekapitän Ernst Schütt, Oberleutnant und Adjutant Heinrich Brunstamp (1. Reihe), Gildeschreiber Hermann Rothenburg, Majestät Wilhelm Deutschmann und Ältermann Fritz Schümann (2. Reihe) und die Gildebrüder der Jacoby-Bürgergilde beim Auszug aus der Vicelinkirche. Rechtzeitig zum Start der Gildewochen werden im Marktmeisterhäuschen auf dem Kleinflecken historische Fotos von der Jacoby-Bürgergilde präsentiert. Voraussichtlich sind sie dort ab Sonnabend zu sehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen