zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. August 2017 | 10:26 Uhr

Der Courier-Fragebogen (202)

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Susanne Pfuhlmann-Riggert (59) ist bis 2016 Präsidentin des Zonta-Clubs. Die gebürtige Westfalin hat eine eigene Kanzlei als Rechtsanwältin, Notarin und Mediatorin, ist verheiratet und hat eine Tochter (28). Sie ist außerdem zweite Vorsitzende des Kinderschutzbundes. Zum Haushalt in Bordesholm gehört Kater Anton (1); ihre Hobbys sind ihr Garten und ihr Klavierflügel.

Vorlieben


Welches ist Ihr Lieblingsbuch? „Wann wird es wieder so, wie es nie war“ von Joachim Meyerhoff.

Was lesen Sie gerade? „Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln“ von Christoph Peters.

Ihre Stammkneipe in Neumünster? Pierre Schiffmanns „Schanze am See“.

Welche Musik hören Sie am liebsten? Brahms, Chopin, Schubert & Co.

Welcher ist Ihr Lieblingsfilm? Es gibt nicht nur einen; zuletzt gesehen: „Boyhood“, sehr sehenswert!

Welches Instrument spielen Sie? Klavier.

Ihr Lieblingsplatz in Neumünster? Der Wochenmarkt.

Wohin haben Sie zuletzt etwas gespendet? Kinderschutzbund, Unicef.



Ich


Was wollten Sie als Kind werden? Einer von den drei Musketieren, am liebsten D’Artagnan.

Welches ist Ihr größtes Laster? Darüber schweigt des Sängers Höflichkeit.

In welcher Epoche möchten Sie leben? Nur jetzt.

Wie sollte ein Mann sein? Es gibt kein Passe-Partout.

Wie sollte eine Frau sein? Siehe oben.

Wie alt wollen Sie werden? So alt, wie es mir vergönnt ist.

Liebe und Hass


Was lieben Sie am meisten? Engagement.

Was hassen Sie am meisten? Dünnbrettbohrer.

Worauf sind Sie stolz? Seit über 30 Jahren als Anwältin tätig zu sein.

Was nervt Sie an Neumünster? Die vertane Chance, den Großflecken zu einem verkehrsberuhigten, liebenswerten zentralen Platz in Neumünster umzugestalten.

Wer war der Schwarm Ihrer Jugend? Mein Mathe-Lehrer.

Wofür haben Sie sich zuletzt entschuldigt? Meiner Tochter, die im Ausland war, zum Geburtstag eine Whats App geschickt zu haben, statt sie anzurufen.

Oder


Tee oder Kaffee? Kaffee.
Bier oder Wein? Wein.
Sekt oder Selters? Selters.
Pommes rot oder weiß? Lieber keine Pommes.
Kombi oder Cabrio? Cabrio.
„Spiegel“ oder „Focus“? „Spiegel“
Nord- oder Ostsee? Beides schön.
Einfelder See oder Tierpark? Auch beides schön.
Hund oder Katze? Derzeit Katze, vielleicht später mal Hund.

Sonst noch was?

Mehr Frauen-Power, bitte!

zur Startseite

von
erstellt am 21.Aug.2014 | 14:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert