„Demenzcafé“ öffnet seine Tore

von
03. November 2014, 16:27 Uhr

Demenzkranke und ihre Angehörigen können am Montag, 10. November, wieder das Demenzcafé im Mehrgenerationenhaus im Volkshaus besuchen. Zwischen 15 und 17 Uhr gibt es neben hausgebackenen Torten und einer Tasse Kaffee die Möglichkeit zur Beratung durch Marion Janser von der Diakonie Altholstein. Das Demenzcafé am Nachmittag ist im Rahmen des Bundesprojekts „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ entstanden und erfreut sich unter Betroffenen inzwischen großer Beliebtheit. Ziel des von verschiedenen Verbänden getragenen Projektes ist es, Demenzkranke und ihre Angehörigen darin zu unterstützen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen