Neumünster : Das tödliche Feuer an der Christianstraße wird vor dem Landgericht verhandelt

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von 12. August 2020, 15:03 Uhr

shz+ Logo
In diesem Haus an der Christianstraße starben im März bei einem Feuer zwei Männer. Die Ruine soll bald abgerissen werden. Am Mittwoch wurde bereits das Gerüst abgebaut.
In diesem Haus an der Christianstraße starben im März bei einem Feuer zwei Männer. Die Ruine soll bald abgerissen werden. Am Mittwoch wurde bereits das Gerüst abgebaut.

Bei dem Brand waren zwei Bewohner gestorben. Der mutmaßliche Brandstifter ist vermutlich psychisch krank.

Neumünster | Der Brand in dem Mehrfamilienhaus an der Christianstraße 26, der am 10. März zwei Todesopfer forderte, wird aller Voraussicht nach Ende September vor dem Kieler Landgericht verhandelt. Das teile die zuständige Kieler Staatsanwaltschaft auf Nachfrage mit. Es geht um eine Unterbringung Nach Auskunft von Oberstaatsanwalt Dr. Henning Hadeler wird es dabei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert