Schillsdorf : Das Rote Kreuz Bokhorst hat sein Angebot erweitert

Für 35 Jahre aktiven Einsatz und Mitgliedschaft im DRK Bokhorst wurde Elke Lisch (von links) sowie Erna Roscher für 40 Jahre und Annemarie Henningsen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt
Für 35 Jahre aktiven Einsatz und Mitgliedschaft im DRK Bokhorst wurde Elke Lisch (von links) sowie Erna Roscher für 40 Jahre und Annemarie Henningsen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Elke Lisch, Erna Roscher und Annemarie Henningsen wurden geehrt.

shz.de von
30. Januar 2015, 05:30 Uhr

Schillsdorf | Seit fast drei Jahre laufen die Fäden des Bokhorster Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bei der neuen Vorsitzenden Gisela Ehlers in Hüttenwohld zusammen. Seitdem hat sich einiges getan in dem 92 Mitglieder zählenden Ortsverband. Neben den traditionellen Blutspendeterminen und Ausflugsfahrten zählen inzwischen neben Theateraufführungen und Bingo-Nachmittagen im Landgasthof Kirschenholz in Hüttenwohld und auf Hof Viehbrook in Rendswühren Erste-Hilfe-Kurse für Schulkinder oder auch spannende Vorträge für junge Mütter auf dem Programm.

Fast 300 Blutspender waren 2014 zu den fünf Blutspendeterminen des Bokhorster Vereins gekommen. „Ich bin erst durch die Arbeit im DRK-Ortsverein wirklich hier in Schillsdorf und bei den Menschen angekommen“, meinte die 66-jährige Vorsitzende und ehemalige Kieler Lehrerin auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins. Dazu gehört inzwischen auch der Englischunterricht an der Grundschule in Hüttenwohld. „Wir freuen uns besonders, wenn wir so mehr junge Familien kennenlernen und auch für unsere Gemeinschaft begeistern können“, sagte Gisela Ehlers. Besonderen Dank sprach sie Elke Lisch für 35 Jahre aktiven Einsatz und Mitgliedschaft im DRK aus. Außerdem wurden Erna Roscher für 40 Jahre und Annemarie Henningsen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Die nächste Veranstaltung „Kaffee und Theater“ findet am Sonntag, 22. Februar, ab 16 Uhr mit der Niederdeutschen Bühne Preetz und dem Stück „Kattenspöök“ im Kirschenholz statt. Mitglieder zahlen 12 Euro, Gäste 15,50 Euro. Im Juli steht ein Tagesausflug mit einer Fünf-Seen-Fahrt nach Malente auf dem Programm.

Fragen zum Verein beantworten Gisela Ehlers unter Tel. 0 43 94/99 29 88 und Gesche Storm unter Tel. 0 43 94/3 82.  




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen