Das Raubopfer erinnert weitere Details

von
19. Februar 2016, 11:10 Uhr

Nach dem brutalen Überfall auf eine Frau (45) am Sonnabendabend in der Straße Am Gashof sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Außerdem hat sie das Opfer noch einmal befragt. Dabei konnte sich die Frau an weitere Details erinnern: Der Mann, der zur Tatzeit dunkle Oberbekleidung und blaue Jeans trug, hatte nach Aussage der überfallenen Frau „einen unangenehmen Körpergeruch“, so Polizeisprecher Sönke Hinrichs.

Der Täter hatte seinem Opfer gegen 20.50 Uhr an der Ecke Gasstraße/Am Gashof auf Höhe des Parkplatzes einen Gegenstand an den Kopf gehalten. Anschließend entriss er ihr eine Tasche, in der die Frau die Tageseinnahmen eines Geschäftes transportierte. Danach flüchtete der Mann durch die Mittelstraße Richtung Vicelinviertel. Die Frau war zuvor vom Bahnhof durch die Gasstraße zu ihrem Auto gegangen (der Courier berichtete). Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 9450.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert