Das haben die sich selbst eingebrockt

rolf ziehm1

von
24. März 2016, 12:36 Uhr

Keine Frage: Die Autobahn 7 und die Bahnlinie nach Flensburg zerschneiden die Landschaft, aber das tun sie seit Jahrzehnten. Die wenigen Bahnübergänge, Brücken oder auch Unterführungen sind als Durchlass wichtig. Eine andere Frage ist, ob das für alle Verkehrsmittel gelten muss. Nicht jeder Weg, der als Rad- oder Wanderweg geeignet ist und da sogar eine touristische Bereicherung sein kann, muss auch als Schleichweg für Autos dienen. Es ist richtig, dass der Stadtteilbeirat Einfeld den neuen verlegten Eichhofweg und auch den Stoverbergskamp vom Durchgangsverkehr freihalten und für die Landwirte, die dort ihre Felder haben, reservieren möchte. Dort wird trotz naher Schulen und Wohngebiete gerast, was das Zeug hält. Die Schranke am Eichhofweg haben sich diese Leute selbst eingebrockt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen