zur Navigation springen

Benefizturnier : Damen kickten für die Kinderstation

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beim großen Fußballturnier in Boostedt floss der Erlös wie immer an das Friedrich-Ebert-Krankenhaus.

Boostedt | Ein großes Fußballturnier zugunsten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) fand gestern auf den Sportplätzen des SV Boostedt statt. „Leider haben viele Mannschaften kurzfristig abgesagt – wegen des schlechten Wetters und weil der Saisonbeginn bevorsteht“, erzählte die Organisatorin Michaela Aaroe. 18 Mannschaften (statt 24) konnte sie begrüßen.

Die Teams kamen aus Schleswig-Holstein und Hamburg – alles reine Damenmannschaften. Zum sechsten Mal veranstaltete Michaela Aaroe das Turnier. „Die Idee, ein Benefizturnier mit Frauenfußball auf die Beine zu stellen, kam mir damals einfach in den Sinn. Ich hatte herumtelefoniert, und wir konnten das erste Turnier bereits mit zehn Mannschaften starten“, erzählte sie. Im vergangenen Jahr machten sogar 32 Mannschaften mit (der Courier berichtete).

Gespielt wurde für die Klinik. Die Spendengelder wurden gesammelt durch Erlöse beim Verkauf von Kaffee, Kuchen und Tombola-Losen. Zudem zahlte jede Mannschaft ein Startgeld von 20 Euro als Spende. Auch das Engagement für das FEK kommt nicht von ungefähr, denn die Organisatorin arbeitet dort als Kinderkrankenschwester. Mehr als 6000 Euro kamen bei den sechs Turnieren schon zusammen. Und auch in diesem Jahr rechnete sie wieder mit rund 1000 Euro, die unter anderem in die entwicklungsfördernde Betreuung investiert werden sollen.

Unter die „professionellen“ Teams mischten sich auch Betriebsmannschaften vom Norddeutschen Rundfunk und natürlich vom FEK. „Wir haben mal beim MTSV Olympia trainiert. Aber wegen unseres Schichtdienstes konnten wir nie alle gemeinsam trainieren. Hier haben wir zusammen Spaß“, erzählte Claudia Schuster, die mit Birgit Gebhard, Sandra Hahn, Sandra Warning, Julia Pac, Isabel Prehn, Manuela Rauch und Petra Kronshagen die FEK-Mannschaft bildete.

Gewonnen hat am Ende die Mannschaft des MTV Kiel vor der SG Klausdorf-Wellsee und SG Lola (Hohenlockstedt).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Aug.2014 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen