Neumünster : Christina Patten sagt Broadway-Show ab

Avatar_shz von 14. September 2020, 15:15 Uhr

shz+ Logo
Die Vorfreude war groß: Veranstalter Christina Patten und Max Poschau (rechts) freuten sich im März mit Holstenhallen-Chef Dirk Iwersen (2.v.li.) und Christoph Honnen (Holstenhallen, Leiter Kundenbetreuung) auf die Broadway-Show.
Die Vorfreude war groß: Veranstalter Christina Patten und Max Poschau (rechts) freuten sich im März mit Holstenhallen-Chef Dirk Iwersen (2.v.li.) und Christoph Honnen (Holstenhallen, Leiter Kundenbetreuung) auf die Broadway-Show.

Die Corona-Abstandsregeln verhindern das für November geplante Event. Die Veranstalterin setzt auf neuen Termin in 2021.

Neumünster | Fans der Neumünsteraner Musical-Broadway-Show müssen sich noch etwas länger gedulden. Jetzt beschlossen die Veranstalter Christina Patten (30) und Max Poschau (32), dass die Show, die eigentlich im November stattfinden sollte, auf 2021 verschoben wird. Absage aus Sorge um die Gesundheit „Die Pandemie und die damit verbundenen strengen Auflagen, vor all...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen