Christianstraße: Reparaturen dauern noch bis Freitag nächster Woche

Noch bis kommenden Freitag, 22. Mai, müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf der Christianstraße auf Behinderungen einstellen.
Noch bis kommenden Freitag, 22. Mai, müssen sich die Verkehrsteilnehmer auf der Christianstraße auf Behinderungen einstellen.

von
13. Mai 2015, 19:16 Uhr

Autofahrer auf der Christianstraße müssen sich weiter gedulden: Die Leitungsreparaturen unter der Kreuzung Christianstraße / Parkstraße ziehen sich hin. Voraussichtlich noch bis Freitag kommender Woche muss sich der Verkehr im Bereich vor der Anscharkirche auf Behinderungen durch eine Wanderbaustelle einstellen.

Tiefbauer der Stadtwerke hatten die Straße am Dienstag vergangener Woche geöffnet, nachdem sich an mehreren Stellen Dampfschwaden aus dem Untergrund ihren Weg an die Oberfläche gebahnt und die Straße in Nebel getaucht hatten (der Courier berichtete).

Die SWN-Techniker vermuteten ein Leck in einer Fernwärmeleitung, stießen aber stattdessen nach komplizierter Suche auf eine defekte Wasserleitung als Auslöser für die mysteriösen Nebelschwaden: Das ausgetretene Wasser war in die Isolierung der Fernwärmeleitung eingesickert und dort verdampft. Inzwischen ist das Leck in der Wasserleitung behoben, die Techniker wollen jetzt die Leerrohre neben der Fernwärmerohren ersetzen, die sie auf der fieberhaften Suche nach dem vermeintlichen Fernwärmeleck zerschnitten hatten. Aber das dauert noch ein paar Arbeitstage.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen