Bundestagsmandat : CDU Neumünster: Thomas Michaelis macht Melanie Bernstein den Wahlkreis streitig

meyer_gunda the real-.jpg von 17. September 2020, 15:57 Uhr

shz+ Logo
Melanie Bernstein hatte sich im Juni bereits für eine weitere Kandidatur bereit erklärt.
Thomas Michaelis will ebenfalls für den Bundestag kanddieren.

Der Kreisvorstand hat Thomas Michaelis für den Wahlkreis Plön-Neumünster empfohlen. Das stößt parteiintern auf Kritik.

Neumünster | Paukenschlag beim CDU-Kreisverband in Neumünster: Der Kreisvorstand hat am Mittwochabend Thomas Michaelis als Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Plön-Neumünster vorgeschlagen und damit der amtierenden Bundestagsabgeordneten, Melanie Bernstein, einen Korb erteilt. Diese Empfehlung stößt parteiintern teils auf heftige Kritik. Gleich zwei Stadtbezirks...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen