Busfahrt mit Geschichte auf der Kiel-Altonaer Chaussee

von
29. Juli 2015, 12:37 Uhr

Auf einer Busfahrt von Kiel bis Bad Bramstedt will der Schleswig-Holsteinische Heimatbund zum Tag des offenen Denkmals am 13. September die noch vorhandenen historischen Elemente der Chaussee vorstellen und über ihre Geschichte berichten.
Auf der etwa vierstündigen Fahrt informieren Heinrich Kautzky und Burkhard von Hennigs über Geschichte und Geschichten und zeigen sehenswerte Punkte an der Strecke. Treffpunkt ist am 13. September um 10 Uhr am Rondell in Kiel (Kreuzung Sophienblatt/Hamburger Chaussee). Die Teilnahme kostet 15 Euro (am Bus zu bezahlen). Eine Anmeldung ist erforderlich beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund, Hamburger Landstraße 101, 24113 Molfsee, Tel. 0431-98384-0. Möglich ist sie auch per E-Mail: info@heimatbund.de. Anmeldeschluss ist der 4.September.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen