Bahnhof Neumünster : Bundespolizei stellt Rauschgift sicher und kümmert sich um orientierungslose Seniorin

Avatar_shz von 30. September 2020, 09:54 Uhr

Gleich zwei junge Männer mit Drogen im Gepäck wurden von den Beamten erwischt. Die ältere Dame war aus einem Pflegeheim verschwunden.

Neumünster | Durch einen telefonischen Hinweis eines Reisenden waren Beamte vom Bundespolizeirevier im Bahnhof Neumünster am Dienstagnachmittag auf der Suche nach einem Mann, der im Bahnhof Nortorf offen Rauschgift konsumiert hatte. Er konnte von dem Zeugen beschrieben werden. Als der Zug in Neumünster eintraf, fiel den Beamten ein 17-jähriger auf, zu dem die Besch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert