Silgen Bargen : Bürgerinitiative gegen Ausbaubeiträge in Bornhöved gegründet

meyer_gunda the real-.jpg von 07. Februar 2020, 15:15 Uhr

shz+ Logo
14 Bornhöveder haben eine Bürgerinitiative gegründet, um Kostenbeteiligungen zu verhindern.
14 Bornhöveder haben eine Bürgerinitiative gegründet, um Kostenbeteiligungen zu verhindern.

In Bornhöved hat sich eine Bürgerinitiative gegen die Erhebung von Straßenausbaubeiträgen gegründet.

Bornhöved | Zur Gründungsversammlung waren 14 Bornhöveder Bürger und ein Gast aus Trappenkamp dabei. „Die Bürgerinitiative will sich für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge einsetzen. Es ist ungerecht, und es gibt Alternativen, um es bürgerfreundlich zu finanzieren“, sagt Dr. Diana Mull, Initiatorin des Zusammenschlusses. Politische Gremien sollen unter Dr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen