Kinderbuchwochen : Buchautoren machen Lust aufs Lesen

Aufmerksame Zuhörer: Der Hamburger Ulli Schubert las für die 3. Klassen der Grundschule Gadeland aus seinen Kinder- und Jugendbüchern.
Aufmerksame Zuhörer: Der Hamburger Ulli Schubert las für die 3. Klassen der Grundschule Gadeland aus seinen Kinder- und Jugendbüchern.

Zum Auftakt der Aktionswochen las der Schriftsteller Ulli Schubert in der Stadtbücherei. Drittkläßler gingen prima mit

23-2501581_23-57193236_1387553880.JPG von
07. November 2013, 06:00 Uhr

„Jungen ticken anders als Mädchen!“ – Das war eine der Thesen, mit denen der Hamburger Jugendbuchautor Ulli Schubert die Jungen und Mädchen in der Stadtbücherei fix in seinen Bann schlug. Aufmerksam lauschten die Schüler und Schülerinnen aus den dritten Grundschulklassen dem gewieften Vorleser. Klar, bei dem Thema!

Schubert las zum Auftakt der 30. Kinder- und Jugendbuchwochen Schleswig-Holstein. Noch bis 16. November soll ein ganzer Reigen von Veranstaltungen rund ums Buch auch bei Neumünsters Jugendlichen die Leselust anstacheln. Ulli Schubert, der seit 26 Jahren Kinderbücher schreibt, gelang das glänzend: Am Mittwoch ging es in seiner ersten Geschichte um Tischfußball: Der Gewinner eines Spiels riet dem Verlierer, sich besser zu konzentrieren: „Schalte die Ohren auf Durchzug, wie in der Schule“, las Schubert und erzeugte damit Stimmung unter den Schülern. Als dann herauskam, dass der Junge verlor, weil er verliebt war, jubelten die Schüler erneut. Im zweiten Teil seiner Lesung bezog sich Schubert auf sein Lieblingsbuch „Hannes und der Mädchengeburtstag“, in dem es um einen „dicken fetten Kuss“ ging. Auf seine Frage, wer denn schon einmal geküsst habe, meldete sich die Mehrzahl der Drittklässler. Dann durften auch die Schüler fragen: „Hast Du eine Frau?“, wollte einer keck wissen. „ Ja, heute früh war sie noch da“, antwortete der Autor und hatte damit die Lacher auf seiner Seite.

Mit Hans-Jürgen Feldhaus (7. November), Arne Rautenberg (12. November), David Fermer (14. November) und Birte Müller (15. November) lesen weitere Autoren in der Bücherei für Neumünsteraner Schulklassen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen