BSG-Spieler bejubeln mehrere Meistertitel

Avatar_shz von
07. Mai 2010, 03:59 Uhr

dietzenbach | Die Behinderten-Sportgemeinschaft Neumünster freut sich über ein erfolgreiches Abschneiden ihrer Aktiven bei den deutschen Tischtennismeisterschaften im hessischen Dietzenbach, wo insgesamt 106 Sportler mit Handicap am Start waren. Stephanie Grebe siegte im Einzel der Klasse WK 6 bis 8, ihre BSG-Vereinskameradin Bente Harenberg wurde Vizemeisterin. In den zusammengefassten Klassen WK 6, 7, 8 und 9 sowie 10 und AB wurden unter jeweils zehn Doppeln nur zwei Titel vergeben. Die BSG-Spieler Rüdiger Götz (mit Dirk Hudarin aus Baden) und Matthias Freytag (mit Rudolf Poludnik aus Thiede in Niedersachsen) gingen dabei als Deutsche Meister hervor.

Weitere BSG-Ergebnisse: WK 6: Einzel: 2. Thomas Kusiak, 3. Alexander Fuchs und Thomas Rau; Aus in der Vorrunde: Herbert Pietsch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen