BSG-Schwimmer reihenweise auf dem Podest

Avatar_shz von
21. Dezember 2012, 03:59 Uhr

Hamburg | Beim 60. Landesschwimmfest des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes (RBS) Hamburg bejubelte die BSG Neumünster 14 Podestplätze: vier erste, sechs zweite und vier dritte Ränge. Insgesamt rund 150 Teilnehmer mit den unterschiedlichsten körperlichen und geistigen Behinderungen waren am Start. In der Gruppe der BSG-Jugendschwimmer sind noch Plätze frei. Trainiert wird montags um 18 Uhr im Bad am Stadtwald. Gern gesehen sind Neueinsteiger, dazu gibt es auch die Möglichkeit zum Erlernen des Schwimmens. Infos erteilt Axel Trepel unter 75 48 88.BSG-Ergebnisse: Inken Miltner: 5. 50 m Brust (B), 6. 50 m Freistil (F). - Sarah Rumberger: 2. 50 m B, 2. 100 m B, 3. 100 m B. - Johanna Wagner: 3. 50 m B, 5. 50 m F. - André Boller: 2. 50 m F. - Jack Dahlmann: 1. 50 m B, 2. 100 m B. - Marcel Locht: 1. 50 m B, 1. 50 m F. - Lennart Nehls: 2. 50 m B; 3. 100 m B. - Mika Schmahl: 3. 100 m B. - Hendrik Timm: 1. 50 m Rücken. - Jack Dahlmann/Lennart Nehls/Hendrik Timm/André Boller: 2. 4 x 50 m-Staffel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen