Brutale Ladendiebe hatten letztendlich keine Chance

shz.de von
20. August 2013, 17:39 Uhr

Couragierte Mitarbeiter eines Supermarktes und die Polizei legten am Freitag zwei Ladendieben das Handwerk. Gegen 14.38 Uhr wurde die Polizei zum Pennymarkt an der Wasbeker Straße gerufen, weil zwei Männer (17, 19) Spirituosen, Cola und Zigaretten eingesteckt hatten. Als sie vom Marktleiter angesprochen wurden, schubste der Ältere den Chef zur Seite und trat nach ihm. Dem Leiter und einem Mitarbeiter gelang es dennoch, den Dieb festzuhalten. Die Beute wurde in den Rücksäcken der Diebe gefunden. Beide wurden vorläufig festgenommen. Der Jüngere muss sich wegen Ladendiebstahls, der Ältere wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen