Neumünster : Bronze in persönlicher Bestzeit

Die Oberbrandmeister Christian Mohr (von rechts), Nils Semmelhaack, André Wesemann und Stefan Kanschat wollen in Bremerhaven einen neuen Rekord aufstellen.
Die Oberbrandmeister Christian Mohr (von rechts), Nils Semmelhaack, André Wesemann und Stefan Kanschat wollen in Bremerhaven einen neuen Rekord aufstellen.

Das Team der Berufsfeuerwehr holt beim Treppenlauf in Berlin den dritten Platz unter 263 Teilnehmern. Nun geht es nach Bremerhaven.

shz.de von
09. Mai 2018, 08:45 Uhr

Damit haben sie nicht gerechnet: Nils Semmelhaack (32) und Stefan Kanschat (35) gewannen beim Feuerwehr-Treppenlauf in Berlin am vergangenen Wochenende die Bronzemedaille. Die beiden Oberbrandmeister der Berufsfeuerwehr bewältigten als Team in voller Einsatzmontur mit einem Gewicht von knapp 30 Kilogramm die 770 Stufen in die 39. Etage des Park-Inn-Hotels am Alexanderplatz in ihrer persönlichen Bestzeit von 7:12,4 Minuten. Sie mussten sich bei 263 Startern aus zwölf Ländern in der Altersgruppe „Youngster“ nur den Teams der Bundeswehr-Feuerwehr (6:59,5 Minuten) sowie der Feuerwehr Konstanz (6:48,1 Minuten) geschlagen geben.

Im Gesamtklassement belegten die beiden Brandschützer bei ihrer vierten Teilnahme den fünften Platz. Hier gewannen die „Oldies“ der Berufsfeuerwehr Göttingen in 6:34,5 Minuten. „Das sind aber auch echte Profis, die von Wettkampf zu Wettkampf reisen und dafür leben. Die haben sogar ihre Ernährung umgestellt“, sagt Stefan Kanschat, der mit dem Ergebnis mehr als zufrieden ist. „Ziel ist es für uns jedes Mal, die Zeit zu verbessern.“

Das gilt auch für den 27. Mai in Bremerhaven. Bei der ersten „Fire-Fighter Combat Challenge“ in der Nordseestadt treten die beiden mit den Kollegen André Wesemann (38) und Christian Mohr (46) an. Der Feuerwehrwettkampf anlässlich des 125-jährigen Bestehens der dortigen Feuerwehr ist eine gute Probe für die siebte Teilnahme an den Meisterschaften in Berlin im September. Dann wollen die Neumünsteraner unter die besten 20 kommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen