Feuer in Neumünster : Brand in Mehrfamilienhaus – Schwimmhalle schließt vorsorglich

Avatar_shz von 08. Oktober 2020, 21:40 Uhr

shz+ Logo
In der Stettiner Strasse brannte es im Keller.

In der Stettiner Strasse brannte es im Keller.

Die Feuerwehr evakuierte 15 Menschen. Vier wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Neumünster | In Neumünster ist die Feuerwehr seit kurz vor 20 Uhr in einem größeren Einsatz. In einem Mehrparteienhaus in der Stettiner Strasse brannte es im Keller. Mehrere Bewohner waren durch den Rauch in ihren Wohnungen eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr aus ihren Wohnungen gerettet werden. Schwimmhalle in der Nachbarschaft stellte Betrieb ein 15 Pers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert