Boostedt: Morgen wird der Kreisel gesperrt

bry kreisel2
Foto:
1 von 1

von
23. April 2014, 12:35 Uhr

Die Vorbereitungen für die Platzierung des Findlings auf dem Boostedter Kreisel an der Neumünsterstraße laufen. Morgen soll der Gesteinsblock von der Boostedter Amtsverwaltung auf den Kreisel versetzt werden. Gestern begannen Bagger und Lastwagen mit dem Abtransport der Bepflanzung und der Erde (Foto). „Wir werden sicher 40 bis 50 Kubikmeter Erde wegfahren, das sind sechs Fahrten mit dem Lkw“, erklärte Sönke Andresen von der Firma Höhn. Mit Leitbaken um den Kreisel sowie Baufahrzeugen ist auch heute im Zuge der Neugestaltung zu rechnen. „Den Kreisel soll eine drei Meter breite Rasenkante begrenzen“, erläuterte Frank Höhn. Die Arbeiten dauern heute bis etwa 17 Uhr. Am Freitag ab 9 Uhr wird der Kreisel gesperrt sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen