zur Navigation springen

Wetterphänomen : Böenwalze zog über Bönebüttel hinweg

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Timo Bohnsack hat eine Shelf Cloud fotografiert.

shz.de von
erstellt am 20.Mai.2016 | 08:15 Uhr

Bönebüttel | Düsteres Szenario in Bönebüttel: Diese (bearbeitete)Aufnahmen hat Timo Bohnsack am Pfingstsonntag gegen 20.50 Uhr in Bönebüttel in Blickrichtung Osten gemacht. „Eine Wolke wie am Strich gezogen kam auf uns zu“, beschreibt Timo Bohnsack.

Der aus Neumünster stammende Wetter-Experte Niko Renkosik erklärt das Phänomen so: „Bei dieser Wolke handelt es sich um eine schöne Shelf Cloud. Diese treten in Verbindung mit Gewittern auf. Unter einer sogenannten Cumulonimbus-Wolke (Gewitterwolke) ist dort dann die Böenfront auszumachen. Es deutet auf jeden Fall dann einiges auf ein kräftiges Gewitter hin.“ Sturm oder Gewitter hat es laut Timo Bohnsack in Bönebüttel allerdings nicht gegeben.

Eine Shelf Cloud ist eine tiefe, horizontal ausgerichtete Arcus-Wolke in Keilform. Sie wird auch Böenwalze genannt. Sie hat bei größerer Ausdehnung das Aussehen eines dunkel-drohenden Bogens, was auf dem Foto gut zu sehen ist. Pfingstsonntag habe sich Schleswig-Holstein in einer sehr labilen Zone befunden, da sich in der Höhe sehr kalte Luft befunden habe „Die Folge dessen ist immer viel vertikale Luftbewegung in der Atmosphäre, was kräftige Schauer und Gewitter produziert“, erklärte Niko Renkosik weiter.

Der Diplom-Meteorologe betreibt nach wie vor eine Wetterstation bei seinen Eltern im Garten in Gadeland. Er arbeitet im ARD-Wetterstudio. Zusammen mit Claudia Kleinert, Sven Plöger und Karsten Schwanke sowie Donald Bäcker erarbeitet er die
Wettervorhersagen für täglich 13 Sendungen.

Solch düstere Wolken dürfte es am Wochenende nicht geben: Heute soll es 18 Grad, morgen 22 und Sonntag sogar bis zu 24 Grad warm werden. 





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen