Kinderferiendorf : Blumen für Willy Brandt

1961 durfte Brigitte Schröder (9) Willy Brandt einen Blumenstrauß im Kinderferiendorf überreichen.
Foto:
1 von 2
1961 durfte Brigitte Schröder (9) Willy Brandt einen Blumenstrauß im Kinderferiendorf überreichen.

Zur Eröffnung des Kinderferiendorfs kam im September 1961 sehr hoher Besuch

von
12. Juli 2017, 11:57 Uhr

Neumünster | Das Kinderferiendorf wurde im September 1961 eröffnet – und dazu kam hoher Besuch: Der Regierende Bürgermeister von Berlin und spätere Bundeskanzler Willy Brandt stattete Neumünster einen Besuch ab. Stadtpräsident Max Johannsen geleitete ihn in Begleitung von diversen Ratsmitgliedern und hohen Mitarbeitern der Stadtverwaltung ein paar Stunden durch die Anlage.

Brigitte Schröder (heute Gattermann) war damals neun Jahre alt und wurde zur Hauptperson. „Ich besitze in meinem Fotoalbum ein Foto von der Eröffnungsfeier, auf dem ich Willy Brandt einen Blumenstrauß überreiche“, erzählt sie. Was sie ihm sagte, weiß sie nicht mehr. „Aber ich habe generell schöne Erinnerungen an das Kinderferiendorf, weil ich als Schülerin dort auch viele Stunden verbracht habe“, sagte sie zum Courier.

Die Neumünsteraner Serviceclubs sanieren das KFD und sammeln dafür Spenden: www.kinderferiendorf-nms.de. Der Courier zeigt in loser Folge die schönsten Fotos der Leser aus dem KFD. Sie können an redaktion.neumuenster@shz.de gemailt werden – oder als Papierbild an den Courier am Kuhberg 34 geschickt werden. Nennen Sie uns Ihren Namen, Adresse und eine Telefonnummer für Rückfragen. Schreiben Sie auch gern ein paar Stichworte dazu: Wer und was ist auf dem Foto zu sehen, wann wurde es aufgenommen? Vielleicht gibt es auch eine besondere Geschichte oder ein spezielles Erlebnis, das Sie mit dem Kinderferiendorf verbinden? Dann schreiben Sie auch das gerne kurz auf.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen