Bitte nicht so!

jens bluhm2

von
12. Februar 2016, 13:56 Uhr

Na, so ein frauenfeindlicher Beirat! Hat er doch tatsächlich den Appell der Ratsversammlung ignoriert und wollte eine Straße nach einem verdienten Mann benennen! Du, du, du – dass uns dass nicht wieder vorkommt! – Aber im Ernst: Dass Frauen auf Neumünsters Straßenschildern viel zu selten vertreten sind, ist unbestritten; der Wille, das zu ändern, ist ehrenhaft und richtig. Aber bitte doch nicht so. Wer Gleichberechtigung schaffen will, muss aufklären und überzeugen, nicht anordnen.

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert