zur Navigation springen

Bigband des NDR präsentiert interessante Gäste

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 01.Apr.2016 | 18:09 Uhr

Die Bigband des NDR meldet sich zurück in Neumünster: Auf Einladung des Jazz-Clubs spielt das renommierte Profi-Orchester am Freitag, 15. April, in der Stadthalle am Kleinflecken. Wie gewohnt bringen die Hamburger auch Gäste mit – diesmal das Django-Deluxe-Trio, das die Musik von Django Reinhardt mit modernen Einschüben präsentiert.

Der Gitarrist des Hamburger Gipsy-Swing-Trios, Giovanni Weiss, sagt über sich und seine Musik: „Wir haben viel gelernt, viel gehört und viel erlebt. Jetzt kommen wir zurück zu unserer eigentlichen Tradition, der Musik von Django Reinhardt, aber mit einem anderen Verständnis für die Musik.“

Mit von der Partie ist erstmalig die in Weißrussland geborene Sängerin Polina Vita, die im Alter von sieben Jahren nach Deutschland kam, mit neun Jahren auf der Bühne stand und mit 13 Jahren eine Ausbildung in Schauspiel und Gesang aufnahm. Die selbstbewusste junge Sängerin komponiert und arrangiert ihre Lieder selbst und interpretiert sie mit großem Charisma.

Bevor die ganz Großen auftreten, ist es die Aufgabe von Uli Eichmann, seinen jungen Künstlern der Gemeinschaftsschule Brachenfeld die Aufregung zu nehmen. Ab 19.30 Uhr stehen sie im Vorprogramm auf der Bühne, um dem Publikum einen Eindruck davon zu vermitteln, wie sauber der Bigband-Sound in Neumünsters Schulbands exerziert wird.

Karten für den Jazz-Abend sind im Vorverkauf ab sofort im Musikhaus Trio, Kuhberg 20, zum Preis von 15 Euro zu erhalten. An der Abendkasse kosten die Tickets 17 Euro. Schüler sind mit 5 Euro dabei.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen