Weddelbrook : Bewohner bei Brand im Mehrfamilienhaus schwer verletzt

Ein Feuer bricht im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Weddelbrook aus: Vier Kinder können sich unverletzt retten, doch ein Mensch wird schwer verletzt.

shz.de von
10. Oktober 2015, 09:50 Uhr

Weddelbrook | Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Weddelbrook bei Bad Bramstedt ist in der Nacht zum Samstag ein Mensch schwer verletzt worden. Das Feuer war aus vorerst ungeklärter Ursache in der Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen, wie ein Sprecher der Regional-Leitstelle West sagte.

Mehrere Personen, darunter auch vier Kinder, konnten die Wohnung rechtzeitig verlassen oder wurden von der Feuerwehr gerettet. Sie blieben unverletzt. Die verletzte Person wurde in ein Krankenhaus gebracht. Angaben zu ihrem Geschlecht oder Alter oder zum Ausmaß des Schadens machte der Sprecher am Samstagmorgen nicht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert