Tuch + Technik : Bewegung für Senioren

Elke Johannsen (75) macht das Rollator-Bus-Training bereits zum sechsten Mal: „So bleibe ich in Übung und kann auch anderen Tipps geben.“
Foto:
Elke Johannsen (75) macht das Rollator-Bus-Training bereits zum sechsten Mal: „So bleibe ich in Übung und kann auch anderen Tipps geben.“

Aktionstag „Kultur trifft Bewegung“ fand mit vielen Besuchern im Museum statt

von
20. Juli 2017, 19:50 Uhr

Der Aktionstag „Kultur trifft Bewegung“ für Senioren wird immer beliebter: Zum fünften Mal luden das Museum Tuch+Technik, das Seniorenbüro, der Landessportverband, der Kreissportverband (KSV) und die Fachschule für Motopädagogik gestern zu der gemeinsamen Veranstaltung ins Museum ein.

„Im ersten Jahr waren es etwa 40 Teilnehmer, nun sind es schon 72. Wir mussten sogar leider zehn Leuten absagen, da wir nicht genug Platz und Helfer eingeplant hatten“, sagte Romi Wietzke, Leiterin des Seniorenbüros. Viele Angebote warteten auf die ältere Generation der Stadt, zum Beispiel Rollator-Tanz unter Leitung von Mike Lindner, dem Seniorenbeauftragten des KSV, der kräftig zum Mitsingen aufforderte. Beim Alltags-Fitness-Test wurden die Teilnehmer auf ihre Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit geprüft. Danach bekamen sie Auskunft über ihre Fitness sowie Ratschläge für die Zukunft.

„Jeder Muskel ist trainierbar, in jedem Alter“, motivierte die KSV-Helferin Karin Jendritzka und erklärte: „Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass es in jedem Alter sinnvoll ist, Sport zu treiben. Die Senioren dürfen nur nicht die Motivation verlieren.“

Bei „Bewegung mit Textilien“ wurde gemeinsam erprobt, welche sportlichen Aktivitäten man mit Kleidungsstücken und Accessoires machen kann. Für das Training „Rollator am Bus“ kam Matthias Schmidt von den Stadtwerken mit einem Linienbus vorbei. Er zeigte den Senioren, wie man am besten ein- und aussteigt und sich am sichersten bewegt.

Am Ende waren viele der Besucher erschöpft und freuten sich auf Kaffee und Kuchen, der gemeinsam verköstigt wurde.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen