Enkeltrick : Betrüger sind in Neumünster weiter aktiv

shz+ Logo
Bei der Kripo Neumünster wurden seit Anfang des Jahres rund 140 Versuchstaten angezeigt.
Bei der Kripo Neumünster wurden seit Anfang des Jahres rund 140 Versuchstaten angezeigt.

Erneut gerieten zwei Seniorinnen ins Visier der Täter. Die Kripo zählte seit Anfang des Jahres 140 Versuchstaten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von
24. Mai 2019, 15:12 Uhr

Neumünster | Die Betrugsmasche um die falschen Polizeibeamten reißt weiterhin nicht ab. In Neumünster-Wittorf wurde am Mittwoch eine 83-Jährige fast um 20.000 Euro gebracht. Ein angeblicher Polizeibeamter gab am Telef...

nrmetusNüe | eiD gemurhaetsBcs um ied acefnhls oimzlePnbetiea itßre inhrtweie cnthi .ba nI tNiü-uomftWrrstene rdeuw ma wMcotiht niee g3r8eiJ-hä fast mu 0020.0 ruoE crbtehg.a Eni negbalceihr rzeaPteomiblie gab ma fTnleeo a,n dass anch eenmi lrleÜfba ufa eein täeerl eaDm nei advieTgertährtc oenmesefntmg noerwd i.es

Bei mde anMn ahbe man eien iLets mti namNe dun nabennkBvgedrnui gneu,ndef hiße se. Da sda eGld fau rde Bnak bacilheng hnitc ecrsih si,e ateth sei edn Betgar nobehe.gab Auf med gwmHeei kanem red aelt Dame umz cükGl dneBkeen nud esi frei ied ehcte ePzii.ol Zu neeir aeGbüdeblegr mka es i.htcn

eDi alet Frua aebcrht ads edGl zmu rebtÜabgeor

nEi eSndcah nvo eherenrm edstuna roEu sannettd jehdco am .9 iMa ieren ihJ7-g8äner in aBcfee.hlndr ufA dei alte emaD ruedw am enlfoTe os eganl eeertnid,eg sib sei sad lGed nov edr nkaB eohlt ndu na eienm hrbeecnenaspog trebrbegaÜo i.reetnpedo

Bssoredne frpeied t,si ssda den telan nnheesMc eein ehiMcasttfrtät rde salgnektetaBenln igtedeneer rdiw. egtnüdBere eliZwfe mafskermeuar mraeeinrbattBik eewndr so egtenrrna.ub Allnie im gtäedtbsuhiicrkenseiZ erd irpKo üetNrmsnue ednurw etis agnnAf esd Jrseah rund 401 seahucVnesttr ezietagng.

LTMHX klBco | hluimtooBtianrlc üfr trelk Ai

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert