Enkeltrick : Betrüger sind in Neumünster weiter aktiv

shz+ Logo
Bei der Kripo Neumünster wurden seit Anfang des Jahres rund 140 Versuchstaten angezeigt.
Bei der Kripo Neumünster wurden seit Anfang des Jahres rund 140 Versuchstaten angezeigt.

Erneut gerieten zwei Seniorinnen ins Visier der Täter. Die Kripo zählte seit Anfang des Jahres 140 Versuchstaten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
24. Mai 2019, 15:12 Uhr

Neumünster | Die Betrugsmasche um die falschen Polizeibeamten reißt weiterhin nicht ab. In Neumünster-Wittorf wurde am Mittwoch eine 83-Jährige fast um 20.000 Euro gebracht. Ein angeblicher Polizeibeam...

tüermuesNn | Dei htsecgaBemrus um ied nasehlfc tenmaiiebzeoPl etßir iwenhiert ncthi b.a In sftuNenWmütrotre-i urdwe am ioMtcwht neei 3Jigrh8-eä tfsa um 000.20 rEuo t.habrgce iEn iglnrcebhae ebmietPrialeoz bag am lnoTefe n,a adss nahc emnie ealbrlfÜ auf ieen tärlee mDea eni häcrveratiTgdte eegnftsmnmeo ednwor es.i

eBi med nnMa heba mna enie etLsi itm mneaN dnu eivbkBgnnnndurae nedfn,egu ehßi e.s Da ads edGl uaf rde kBan hbciaengl cntih scierh is,e thaet eis nde aertgB eehn.bogab fAu emd mHwgiee mkane der etal maeD uzm kGcül ennBeked dun eis rfie eid echet Pi.iezlo Zu rieen ebrGgadleeüb kma es thn.ci

eDi elat Fura brhecat sda lGde zmu bbreeaÜgort

Ein aedchnS vno nrrheeme tduanes oEru tdsatnen ohejcd am .9 aiM erein e7-Jgnirhä8 in dnh.erBacfel Afu die elat maDe euwdr ma fonelTe os nalge egernd,teei sib ise das dGel ovn erd kaBn htole und na eimne nancprsegebohe Üratbogbree itdne.oepre

Breonsesd eridfpe ,tsi dass end lenat nhsneceM eeni satättretiMhcf red aaneeBngtnkseltl einrdgeeet rwi.d Beüteerngd wfeZlei umereafasmkr eemrtanbikBrtai deewrn os rabne.egunrt inleAl im eZniäechtgtisirsdbuek red oprKi teüuNemrns dwernu stei nnAagf sed Jaesrh rudn 140 rtsenthecVaus neage.gzit

HXLTM oBlck | Btlunrtohlcaiiom ürf rtAeki l

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert