20 Fälle an einem Tag : Betrüger haben in Neumünster Hochkonjunktur

Am Dienstag mehr als 50 falsche Polizisten, jetzt erneut massenweise Betrugsanzeigen - Gauner haben Hochkonjunktur.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
13. Dezember 2019, 11:00 Uhr

Neumünster | Zur Weihnachtszeit sitzt das Geld locker - das wollen sich Gauner in Neumünster zunutze machen. Mal geben sie sich als Enkel in Nöten aus, mal als Polizist, der Straftaten vereiteln will. Solche Fälle häu...

remNnüeuts | Zru nthtsahiieWzec ztist ads ledG kerlco - dsa oellwn hcis nruaGe in meNesurtün zutenzu an.mhec lMa engbe esi cshi als nelkE ni Ntneö aus, lma las i,otlsiPz dre fateattnrS erneleitv lil.w coehlS lläeF enfhäu ihsc dseeri geTa aiath.rmsdc Aielln ma antsoerDgn irgttresreei eid ioPizel ni müutnrseNe rmhe als 20 nrfueA nvo effnreonBet des ntnoaengnes ikktnce.slEr In mkeine idrsee läleF sti  es talu hisreerPolcezpi Snköe cnhiiHsr uz eemin dehcnaS g.eomnekm

steieBr am Dtnegsia ewarn ieb edr iPozile ide rhäteD nhee.iaßefglu reMh lsa 50 fAenrru etemd,eln nov nahfcels zeeialionPmtbe traitkkntoe ewdnro uz .isne In leiK udn enNsüreumt inese se usnemmaz hmre las 001 ssugurtrBeveche sewe,neg sgat hscrHni.i

nI dne luaekltne lnleäF neies erhisdceenve arletSpein des kslkiretEnc tntfuge.eaer eiD eärtT neätth rhei repfO bdeai onaffebr usa med ieeniTzvleonfhcrse aäswe,tlguh neidm sie shic auf alt eldeknngi Nmean roteknnezirt eätth,n so h.rciHisn lauflegAfen sie dsi,e eiwl livee esrdei mNnea iew ammE iihnswncze uach in erd jneüngre oeineGarnt eetrnvetr neeis udn ishc ilcolfgh ahcu üerejgn tferenefBo bie red zloiPie mdlgteee etntäh.

Mher e:lBsniee rBend Lhuct ehban ergiTertcrübk keeni Cchnea

chesFlra ziiotlsP sau senrNeütum urevritetl

HTLXM cloBk | orclialomhtintuB üfr eAt kirl

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen